Inkontinenzversorgung

Tabuthema Inkontinenz

Viele Menschen sind von Blasenschwäche betroffen, aber viel zu selten wird offen darüber gesprochen.

Wir nehmen uns Zeit und beraten Sie gern diskret zum Thema Blasenschwäche und Inkontinenz.

Seit dem 01. Januar 2014 dürfen wir Sie bei folgenden Krankenkassen mit Inkontinenzartikeln versorgen: AOK Niedersachsen, Bundesknappschaft, LKK Niedersachsen, Techniker, einige Betriebskrankenkassen.

NEU: Seit September 2016 dürfen wir auch Barmer-GEK-Versicherte wieder beliefern!

Partner: Firma Hartmann, Firma Tena